Mein Arbeitgeber - ein Breitensportverein aus drei Gemeinden

Gestartet bin ich im Juli 2012 bei einem kleinen Dorfverein, dem TSV Seeg. Innerhalb der Fußballabteilung blickten wir im Jugendbereich schon damals auf mehr als zehn Jahre mit unterschiedlichesten Spielgemeinschaften zurück. Bereits zur Saison 2013/14 entschlossen wir uns daher, von der U13 bis zur U19 eine Junioren-Förder-Gemeindschaft (JFG Beichelstein) mit unseren Nachbarn vom TSV Hopferau-Eisenberg zu gründen.

Mit den Jahren zeichnete sich ab, dass die Kooperation immer enger wird. Auch im Kleinfeldbereich trainierten wir immer mehr zusammen und bei den Herren entschanden durch das Zusammenspiel in den U-Mannschaften mehr und mehr Freundschaften. Fast alle Aktiven, wie auch eine Vielzahl an ehrenamtlichen Trainern sprachen sich für eine noch engere Kooperation der Abteilungen-Fußball beider Vereine aus.

Logo SHE.jpg

In diesem Sinne gingen die Abteilungsleitungen auf die jeweiligen Gesamt-Vereine zu und baten um die Gründung von Spielgemeinschaften auch im Herren- und Kleinfeldbereich. Nachdem auch dieses Modell zwei Jahre erfolgreich verlief, beschlossen die Vorsitzenden der beiden Gesamtvereine künftig auch in den anderen Sparten in eine gemeinsame Zukunft gehen zu wollen. So kam es 2017 durch Beschluss der Mitgliederversammlung zur Fusion der beiden Vereine zum TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg e. V.

Seitdem sind alle Sparten unter diesem Dach vereint. Für uns Fußballer war dies ein klarer Schritt nach vorn. So spielen seit 2017 alle Kinder-, Jugendlichen und Senioren nicht mehr als SG oder JFG, sondern ganz offiziell im gleichen Verein. Passumschreibungen, Beantragungen der SGs usw. fällt alles weg. Zudem gelingt es uns zumeist, die Mannschaften im Kleinfeld- und Herrenbereich so zusammenzustellen, dass jeder in einer leistungsangemessenen Gruppe trainieren und spielen kann.

Hier geht es zur Homepage unseres Mehrspartenvereins, der sehr bemüht ist, Menschen aus drei Gemeinden zusammenzuführen und geeignete Rahmenbedingungen für den Breitensport zu schaffen:

Homepage TSV Seeg-Hopferau-Eisenberg - Gesamtverein

Ich selbst bin innerhalb der Sparte-Fußball beschäftigt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Website, die als Unterbereich in die Gesamt-TSV-Präsenz integriert ist:

Homepage TSV-Seeg-Hopferau-Eisenberg - Fußball

Selbstverständlich waren die großen Weichenstellungen der letzten Jahre (Schaffung einer Vollzeitstelle, Gründung einer JFG, Fusion der Gesamtvereine) auch in unserem TSV nicht unumstritten und es gab doch einige Mitglieder, die sich einen anderen Weg gewünscht hätten.

Nach reiflicher Überlegung wurden die von uns gewählten Optionen aber immer der breiten Mehrheit der Mitglieder sachlich vorgestellt und jedem wurde die Möglichkeit gegeben, sich einerseits aktiv in die Gestaltung des Vereins einzubringen und andererseits an den Abstimmungen teilzunehmen. Und obwohl die Meinungen zum Teil auseinander gehen, tragen auch die Skeptiker und Kritiker den eingeschlagenen Weg mit und akzeptieren das Votum. 

Wir, die Sparte Fußball und ich als hauptamtlicher Jugendkoordinator im Speziellen sind daher sowohl den Vereinsmitgliedern als auch unserer Vorstandschaft sehr dankbar. Für die Abteilung Fußball waren die Weichenstellungen der letzten Jahre essentiell und wir haben das Gefühl, strukturell nun für die Zukunft möglichst gut gerüstet zu sein. Wir bedanken uns bei allen, die diesen Weg mit uns gehen!

  • Facebook Social Icon

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020 Tobias Scherbaum -. Erstellt mit Wix.com